Förderverein Friedhof Sankt Andreasberg e.V.

Über viele Jahre wurde der Friedhof mit geringen Mitteln und Einsatz gepflegt. Der Friedhof war in einem schlechten Allgemeinzustand. Die Kapelle, das Funktionsgebäude, die Zäune, die Wege und die Grünflächen mussten dringend instandgesetzt werden. Um dies zu realisieren, gründete sich 2007 der Förderverein Friedhof Sankt Andreasberg e.V. Als Vereinszweck wurde die ideelle und finanzielle Förderung des Friedhofs der evangelisch-lutherischen Martini Gemeinde beschlossen.SAMSUNG

Seit wurde die Friedhofskapelle gestrichen, das Fuktionsgebäude instandgesetzt, Zäune erneuert, die Wege überarbeitet und Rasenflächen angelegt. Jeden Dienstag von April bis Oktober treffen sich zwischen zwölf und achtzehn Uhr ehrenamtliche Helfer und pflegen die Soldatengräber, die Grünflächen, schneiden Hecken, Büsche und mähen die großen Rasenflächen.

In den sieben Jahren seit bestehen des Vereins, ist eine gepflegte und für die Verstorbenen wieder ein würdige Ruhestätte geschaffen worden.

Der Verein hat 85 Mitglieder, erfreut sich über großzügige Spenden und genießt hohe Anerkennung bei Einheimischen und ehemaligen Andreasbergern.

Vorstand

Vorsitz
Bernd Rath, Glückauf-Weg 19, 37444 Sankt Andreasberg
2. Vorsitz
Gerhard Ahrend, Brauhausstraße 7, 37444 Sankt Andreasberg
Schriftführer
Gerd Braune, Arme Sünder Gasse 7, 37444 Sankt Andreasberg
Kasse
Magdalena Rath, Glückauf-Weg 19, 37444 Sankt Andreasberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

one + one =